Hobbys

Golf

Unser Redaktionsmitglied Pauli golft. Er findet an dem Sport toll, dass er sich dabei nur auf den perfekten Schlag konzentrieren muss.

Hier hat er einige Informationen zu diesem Sport.

Geschichte

Erstmals erwähnt wird der Sport in Dokumenten im alten China: Der Kaiser spielte aus Langeweile mit einem Ball und einem Schwert durch kleine Tore.

Um 1900 spielte man Hickory Golf. Das Prinzip ist dass gleiche wie beim heutigen Golf. Das einzige, was sich unterscheidet, ist, dass man mit Schlägern aus Holz spielte.

Golf heute

Beim heutigen Golf muss man einiges beachten. Zum einen gibt es eine bestimmte Etikette, diese besagt zum Beispiel, dass man…

* auf dem Golfplatz nicht schreien soll.

* bestimmte Kleidung anziehen sollte (Poloshirt, Golfhosen, Golfschuhe…).

* wenn ein Schlag missglückt und unkontrolliert außer Sichtweite fliegt, immer Fore als Warnung schreien muss.

Regeln

Man muss folgende Regeln beim Golfen beachten.

* Man muss mit so wenig Schlägen wie möglich in ein Loch auf dem Grün (eine kleine fein gemähte Fläche) treffen.

* Man muss am Abschlag beginnen.

* Wenn man in abgegrenzte Gebiete trifft, wird ein Strafschlag dazu gerechnet.

Golfturniere und erfolgreiche Golfspieler

Turniere

es gibt verschiedene Turniere auf den verschiedenen Kontinenten. Wichtige internationale Turniere sind:

Ryder Cup (Amerika – Europa)

PGA Tour

The Open Championship

Deutsche Bank Championship

Die besten Golfspieler derzeit sind:

Dustin Johnson

Justin Rose

Brooks Koepka

Rory Mcllroy

Justin Thomas

Golfplätze

Die besten Golfplätze der Welt sind auf Teneriffa und den Malediven, in Südafrika und Nordamerika.

In Europa gehören die besten Golfplätze den Leading-Golfclubs an. Einer dieser Golfplätze ist der Golfclub Wörthsee e.v.

 

Pferdesport

 

Unser Redaktionsmitglied Paula reitet gern, sie geht jeden Montag zur Finca Fink in Geisenbrunn. Sie liebt an diesem Sport, dass es sich so anfühlt, als ob man fliegen würde. Außerdem kümmert sie sich gerne um Tiere.

Aber wusstet ihr, wie viele Sportarten, mit Pferden es gibt?

Paula hat es für euch zusammengeschrieben.

Springreiten

Man springt in einer festgelegten Reihenfolge über Hindernisse wie Wällen oder Wassergräben

Dressur

Dort bringt man den Pferden Kunststücke bei. Wichtig ist dabei, dass die natürlichen Veranlagungen gefördert werden.

Polo

Hier treten zwei Teams aus vier Reitern gegeneinander an, die versuchen mit Hilfe eines langen Golfschlägers einen Ball in ein Tor zu schießen.

Pferderennen

Wie man schon dem Namen entnehmen kann, rennen dabei mehrere Pferde um die Wette. Zuschauer können Geld auf die Pferde setzen. Das bekannteste Pferderennen ist wohl Ascot in England, weil dort sehr auffällige Hüte getragen werden.

Voltigieren

Für viele Menschen sind gymnastische Übungen schon am Boden sehr schwer durchzuführen. Beim Voltigieren werden solche Übungen auf dem Rücken des Pferdes ausgeführt, im Trab oder Galopp.

Westernreiten

Westernpferde sind darauf trainiert, bei einem Impuls zu reagieren und dann ohne weitere Anweisung des Reiters in diesem Tempo zu bleiben. Stopps , bei denen das Pferd mit der Hinterhand fast auf dem Boden „sitzt“ und mit den Vorderbeinen weiterläuft, oder schnelle Drehungen um die Hinterhand, sehen sehr spektakulär aus. Zu der Sportart gehört auch die Cowboykleidung.

Trabrennen

Beim Trabrennen ist nur traben und nicht galoppieren erlaubt. Man wird ist in einer Art Rollstuhl vom Pferd gezogen und rennt um die Wette.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.