Handlettering

 

Handlettering liegt momentan voll im Trend – auf Taschen, T-Shirts, Postern, Büchern und noch vieeeeeeeeeeeeeeelem mehr. Auf den ersten Blick sieht Handlettering total schwierig aus, doch eigentlich ist es leichter als man denkt.

Für Handlettering brauchst du verschiedene Stifte. An erster Stelle steht der Bleistift. Er ist perfekt zum Vorzeichen. Dann brauchst du einen Fineliner fürs Nachzeichnen. Ein Kalligraphiestift ist ideal für dicke Buchstaben. Das ist ein Stift mit einer breiten und einer dünnen Seite. Als Letztes brauchst du noch einen Pinselstift für schöne Schwünge.

Deine Kunstwerke schreibst du am besten auf schön gemustertes Papier. Am besten übst du erst mal verschiedene Schwünge und Buchstaben. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Probiere erst mal die verschiedenen Seiten aus.

Viel Spaß!

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „Handlettering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.