Skelett-Plätzchen

Für den Mürbteig:

  • 100g Zucker
  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • 15g Puderzucker
  • eine halbe Zitrone/Limette
  • Ausstechform in Form eines Menschen
  • 30g Backkakao

1. Vermische: Zucker, Butter, Mehl, Backkakao

 

2. Gib das das Ei hinzu und vermische es gut mit den Händen, sodass der Teig am Ende so aussieht:

3. Wickle den Teig in Folie und stelle ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank. Heize den Ofen vor (Ober-Unterhitze 180°). Rolle den Teig  aus (bis er 1 Zentimeter dick ist) und steche ihn aus.

 4. Schiebe die Plätzchen für ca. 30-35 Minuten in den Ofen. Währenddessen kannst du den Puderzucker und die       Zitrone/Limette zusammen verrühren.

5. Lass die Kekse abkühlen. Anschließend male mit dem Zuckerguss ein Skelett auf die Kekse. Fertig!

 

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.